Bücher und Reihen

Monographien:

Kruber, Anja; Weller, Konrad; Bathke, Gustav-Wilhelm; Voß, Heinz-Jürgen (2022): PARTNER 5 – Erwachsene 2020 – Primärbericht: Sexuelle Grenzverletzungen und sexualisierte Gewalt. Merseburg: Hochschulverlag Merseburg. Verlagsinformationen.

Kruber, Anja; Voß, Heinz-Jürgen (2022): Unabhängige Monitoring-Studie zur Umsetzung der Istanbul-Konvention im Hilfesystem für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen im Land Sachsen-Anhalt. Merseburg: Hochschulverlag Merseburg. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (2021): The Intricacy of the Human Sexes. Gießen: Psychosozial-Verlag. Open-Access. Verlagsinformationen.

Sweetapple, Christopher; Wolter, Salih Alexander; Voß, Heinz-Jürgen (2020): Intersek­tionalität: Von der Antidiskriminierung zur befreiten Gesellschaft? Stuttgart: Schmetterling-Verlag. Verlagsinformationen.

Ritter, Kim; Voß, Heinz-Jürgen (2019): Being Bi: Bisexualität zwischen Unsichtbarkeit und Chic. Göttingen: Wallstein Verlag. Verlagsinformationen.

Çetin, Zülfukar / Voß, Heinz-Jürgen / Wolter, Salih Alexander (2016): Schwule Sichtbarkeit und schwule Identität. Psychosozial-Verlag, Gießen. Open-Access. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen / Wolter, Salih Alexander (2013, 3. Aufl. 2019): Queer und (Anti-)Kapitalismus. Schmetterling Verlag, Stuttgart. Verlagsinformationen. English translation in: Christopher Sweetapple (ed.): „The Queer Intersectional in Contemporary Germany“.

Voß, Heinz-Jürgen (2013): Biologie & Homosexualität. Unrast-Verlag, Münster. Verlagsinformationen.

Çetin, Zülfukar, Voß, Heinz-Jürgen, Wolter, Salih Alexander (2012): Interventionen gegen die deutsche „Beschneidungsdebatte“. Edition Assemblage, Münster. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (2012): Intersexualität – Intersex: Eine Intervention. Unrast-Verlag, Münster. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (2011, 4. Aufl. 2018): Geschlecht: Wider die Natürlichkeit (thorie.org). Schmetterling Verlag, Stuttgart. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (2010, 3. Aufl. 2011): Making Sex Revisited: Dekonstruktion des Geschlechts aus biologisch-medizinischer Perspektive. Transcript-Verlag, Bielefeld. Open-Access. Verlagsinformationen.

Herausgeber_innenschaft:

Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2021): Westberlin – ein sexuelles Porträt. Gießen: Psychosozial-Verlag. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2020): Die deutschsprachige Sexualwissenschaft: Bestands­aufnahme und Ausblick. Gießen: Psychosozial-Verlag. Open-Access. Verlagsinformationen.

Katzer, Michaela, Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2019): Geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung durch Kunst und Medien: Neue Zugänge zur sexuellen Bildung. Psychosozial-Verlag, Gießen. Open-Access. Verlagsinformationen.

Wazlawik, Martin; Voß, Heinz-Jürgen; Retkowski, Alexandra; Henningsen, Anja; Dekker, Arne (Hrsg., 2019): Sexuelle Gewalt in pädagogischen Kontexten: Aktuelle Forschungen und Reflexionen. Wiesbaden: Springer VS. Verlagsinformationen.

Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2018): Die Idee der Homosexualität musikalisieren: Zur Aktualität von Guy Hocquenghem. Gießen: Psychosozial-Verlag. Open-Access. Verlagsinformationen.

Bardehle, Doris; Voß, Heinz-Jürgen; Klotz, Theodor; Staudenmeyer, Bettina; Stiftung Männergesundheit (Hrsg., 2017): Dritter Deutscher Männergesundheitsbericht – Sexualität von Männern. Gießen: Psychosozial-Verlag. Open-Access. Verlagsinformationen. English version: Sexuality of Men: 3rd German Men’s Health Report, informations.

Katzer, Michaela; Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2016): Geschlechtliche, sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung: Praxisorientierte Zugänge. Psychosozial-Verlag, Gießen. Open-Access. Verlagsinformationen.

Freikamp, Ulrike; Leanza, Matthias; Mende, Janne; Müller, Stefan; Ullrich, Peter; Voß, Heinz-Jürgen (Hrsg., 2008): Kritik mit Methode? Forschungsmethoden und Gesellschaftskritik (Texte 42). Karl Dietz Verlag, Berlin. Open-Access. Verlagsinformationen.

(Mit-)Herausgeber*innenschaften von Reihen:

Reihe „Angewandte Sexualwissenschaft“ im Psychosozial-Verlag, herausgegeben von Ulrike Busch, Harald Stumpe, Konrad Weller und Heinz-Jürgen Voß

Die Reihe „Angewandte Sexualwissenschaft“ sucht den Dialog: Sie ist interdisziplinär angelegt und zielt insbesondere auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Vertreter_innen aus wissenschaftlichen Institutionen und aus Praxisprojekten wie Beratungsstellen und Selbstorganisationen kommen auf Augenhöhe miteinander ins Gespräch. Auf diese Weise sollen die bisher oft langwierigen Transferprozesse verringert werden, durch die praktische Erfahrungen erst spät in wissenschaftlichen Institutionen Eingang finden. Gleichzeitig kann die Wissenschaft so zur Fundierung und Kontextualisierung neuer Konzepte beitragen.

Der Reihe liegt ein positives Verständnis von Sexualität zugrunde. Der Fokus liegt auf der Frage, wie ein selbstbestimmter und wertschätzender Umgang mit Geschlecht und Sexualität in der Gesellschaft gefördert werden kann. Sexualität wird dabei in ihrer Eingebundenheit in gesellschaftliche Zusammenhänge betrachtet: In der modernen bürgerlichen Gesellschaft ist sie ein Lebensbereich, in dem sich Geschlechter-, Klassen- und rassistische Verhältnisse sowie weltanschauliche Vorgaben – oft konflikthaft – verschränken. Zugleich erfolgen hier Aushandlungen über die offene und Vielfalt akzeptierende Fortentwicklung der Gesellschaft.

Alle Bände der Reihe finden Sie auf der Verlagsseite.

Reihe „Sexualwissenschaftliche Schriften“ im Hochschulverlag Merseburg, herausgegeben von Ulrike Busch, Harald Stumpe, Konrad Weller und Heinz-Jürgen Voß

Der Lehr- und Forschungsschwerpunkt Angewandte Sexualwissenschaft am Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur ist im deutschsprachigen Raum einzigartig. Auf Grund seines Charakters an der Nahtstelle zwischen Theorie und Praxis entstehen hier innovative Arbeiten insbesondere im Bereich der sexuellen Bildung. In der Reihe Sexualwissenschaftliche Schriften werden sehr gute Qualifikationsarbeiten publiziert. Sie sollen Forschungsprojekte bereichern und Anregungen für die Praxis liefern.

Alle Bände der Reihe finden Sie auf der Verlagsseite.